Pressemitteilungen

Schmetterling Reisen übernimmt 16 Setra Niederflurbusse vom Typ S 415 NF

29.11.2012

  • Fahrzeugflotte wird für neue Linienstrecken in Franken eingesetzt 
  • Bislang größte Investition der Schmetterling Reise- und Verkehrslogistik GmbH
  • Geschäftsführer Singer: „Fahrzeuge mit bestem Werterhalt auf dem Markt“

Stuttgart/Neu-Ulm - Die Schmetterling Reise- und Verkehrslogistik GmbH hat ihren Fuhrpark um 16 neue Setra Niederflurbusse des Typs S 415 NF erweitert. Den Ausschlag für die Großbestellung über insgesamt 19 Überlandbusse der Setra MultiClass 400 und damit die größte Investition in der Firmengeschichte war eine ÖPNV-Ausschreibung, die der mittelständische Familienbetrieb aus dem fränkischen Geschwand für sich entscheiden konnte. Von Dezember 2012 an wird die Schmetterling Reise- und Verkehrslogistik GmbH neue Linienstrecken in den Landkreisen Forchheim und Fürth mit insgesamt 60 Linienbussen bedienen. Für die beiden Geschäftsführer Elmar und Daniela Singer, die die Fahrzeuge im Beisein von Fahrern und deren Familien im Neu-Ulmer Kundencenter übernahmen, fiel die Wahl nicht schwer, diese neue Herausforderung mit Omnibussen der Ulmer Traditionsmarke zu bewältigen.

Elmar Singer: „Wir haben uns ganz bewusst für Busse der Marke Setra entschieden, deren Qualität, Funktionalität und Zuverlässigkeit uns schon seit mehr als 30 Jahren überzeugen. Mit den Niederflurbussen sind wir sicher, dass wir auch nach Beendigung des Auftrags nach acht Jahren wertbeständige Fahrzeuge haben werden. Der große Werterhalt der Setra Omnibusse ist einzigartig auf dem Markt.“

Heinz Friedrich, Leiter Setra Vertrieb Deutschland, sagte bei der Übergabe der mit jeweils 40 Sitz- und 45 Stehplätzen ausgestatteten Linienfahrzeugen: „Diese Auslieferung zeigt, dass sich professionelle und engagierte Privatunternehmen auch gegen große Konzerne wirtschaftlich behaupten können.“
Die behindertengerechten S 415 NF der Setra MultiClass 400 sind mit ebenen Einstiegen, einer Klapprampe für Rollstuhlfahrer, dem rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL) sowie mit Eventmonitoren ausgestattet, mit denen die Fahrgäste die grafisch aufbereitete  Fahrroute verfolgen können.

Schmetterling Reise- und Verkehrslogistik GmbH setzt seit 1980
auf Setra


Die Schmetterling Reise- und Verkehrs-Logistik GmbH beschäftigt derzeit 240 Mitarbeiter und gehört zur Firmenfamilie Schmetterling mit Sitz im fränkischen Geschwand.
Das Portfolio des deutschlandweit agierenden Verkehrsunternehmens umfasst Reiseverkehr und Verkehrs-Logistik, Linienverkehr, Taxi, Mietwagen und Reiseveranstalter. Derzeit hat das 1976 gegründete Unternehmen 127 Fahrzeuge im Einsatz, darunter knapp 80 Reise- und Linienbusse. Der fränkische Familienbetrieb ist seit dem Kauf eines S 150 der Setra Baureihe 100 im Jahr 1980 Partner der Ulmer Traditionsmarke.