Pressemitteilungen

Erfolgreicher Start ins neue Setra Jahr

13.01.2012

  • 19. Gebrauchtomnibus-Messe IGOM zieht 1 600 Besucher an
  • Fachgespräche mit Kaufinteressenten aus 17 europäischen Ländern
  • Über 200 Fahrzeuge verschiedener Marken im Angebot

Stuttgart/Neu-Ulm - Die 19. Internationale Gebraucht-Omnibus-Messe (IGOM) der Marke Setra Omnibusse lockte vom 4. bis 6. Januar 2012 über 1 600 Kaufinteressenten und Freunde der Daimlermarke auf das Gelände des Neu-Ulmer Produktionswerkes der EvoBus GmbH. Neben den Verkäufen standen auf der traditionellen Verkaufsmesse wieder Fachgespräche des Setra Vertriebsteams mit Busunternehmern und Fahrern auf der Tagesordnung, die aus insgesamt 17 europäischen Ländern angereist waren. Darunter konnten auch Gäste aus Finnland und Schweden begrüßt werden. 

217 gebrauchte Fahrzeuge verschiedener Marken standen zum Verkauf. Neben dem Setra Gebrauchtwagen-Center (GWC) stellten auch Setra Generalvertreter, die EvoBus Tochtergesellschaften und freie Händler Busse aus. Insgesamt verkaufte die Ulmer Marke 37 Gebraucht- und 12 Neufahrzeuge.

Lothar Holder, Setra Markensprecher der EvoBus GmbH, ist trotz der widrigen Wetterverhältnisse mit der Kundenresonanz sehr zufrieden: „Wir sind stolz darauf, dass wir wieder mit so vielen Freunden und Partnern der Setra Familie ins neue Jahr starten konnten. Die große Nachfrage nach gebrauchten Bussen zeigt die hohe Wertschätzung der Setra Qualität auf internationaler Ebene. Der hohe Anteil von fast 50 Prozent der verkauften Gebrauchtbusse ins Ausland deutet auf eine Belebung der Exportmärkte hin.“

Neben der breiten Auswahl an Gebraucht- und Neufahrzeugen präsentierten auch die Mitarbeiter der Dienstleistungsmarke OMNIplus sowie Finanzierungsexperten ihre Angebote. Auf großes Interesse stießen auch die angebotenen Werkführungen durch den nahegelegenen Omnibus-Fertigungsbereich.