Pressemitteilungen

Internationaler Nachhaltigkeitspreis 2013: Daimler Buses belegt Spitzenplätze

14.12.2012

  • Redaktion Busplaner vergibt erstmals den internationalen Nachhaltigkeitspreis 2013 – 14 Kategorien ausgezeichnet
  • Mercedes-Benz Citaro Euro VI Sieger in Kategorie Überland
  • Setra ComfortClass 500 Preisträger in Kategorie Reisebus

Stuttgart/München – Die Fachzeitschrift busplaner hat in diesem Jahr erstmals den „Internationalen busplaner-Nachhaltigkeitspreis 2013“ vergeben. Prämiert wurden herausragende Produkte und Ideen der Bus- und Touristikbranche. Die Preisträger wurden am 13. Dezember im Kempinski Airport Hotel in München in 14 Kategorien vom Huss-Verlag ausgezeichnet. Eine hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien beurteilte die Ideen und Produkte in den drei Kriterien Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung. Dabei wurden der Mercedes-Benz Citaro Ü in der Kategorie Überlandbus und die Setra ComfortClass 500 in der Kategorie Reisebus prämiert.

Mercedes-Benz Citaro Ü – Sieger in der Kategorie Überlandbus

Beim Citaro beeindruckte die Fachjury die Kombinaion aus Ökonomie und Ökologie. Die neuen Euro VI-Motoren ermöglichen in Verbindung mit weiteren Maßnahmen eine deutliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und des AdBlue-Verbrauchs bei gleicher Fahrgastkapazität. Gleichzeitig wurden die Life Cycle Kosten in den Kraftstoff-, Wartungs- und Reparaturkosten für den Betreiber optimiert und der Korrosionsschutz signifikant erhöht. Beim Citaro Euro VI werden die Wartungskosten um bis zu 20 Prozent, der Verbrauch um bis zu fünf Prozent und die Reparaturkosten um zwei Prozent reduziert. Insgesamt kann für den Kunden dadurch ein Vorteil von bis zu sechs Prozent der Life Cycle Kosten erreicht werden. Durch die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs wird der CO2-Ausstoss pro Bus jährlich um ca. 4,2 Tonnen CO2 reduziert. Der Mercedes-Benz Citaro wurde dieses Jahr von der internationalen Bus & Coach Jury zum „Bus of the Year 2013“ gewählt.

Setra ComfortClass 500 – Sicher in der Kategorie Reisebus

Bei der Setra ComfortClass 500 überzeugte die Jury das Gesamtkonzept für alle bis zum Jahr 2018 in Kraft tretenden gesetzlichen Regelungen zu Abgasemissionen mit Euro VI sowie dem umfassenden Sicherheitspaket. Besonders beeindruckt die aerodynamische Auslegung des Fahrzeugs: Von der Frontgestaltung über die Flachblattwischer bis zur Aerokante im Heck wurde das komplette Exterieur aerodynamisch optimiert, so dass ein Luftwiderstandsbeiwert von cw=0,33 erreicht wird. In Verbindung mit den BlueEfficiency Power Motoren von Mercedes‑Benz wird neben einer deutlichen Reduzierung der Abgasemissionen eine Kraftstoffersparnis von bis zu fünf Prozent bei geringerem AdBlue-Verbrauch erzielt. Durch breitere Stufen, geringere Tritthöhe, gute Ausleuchtung und zusätzliche Haltegriffe wird zudem die Zugänglichkeit zum Beispiel für Senioren noch komfortabler.

Record Run Buses bestätigt Kraftstoffeinsparung mit Euro VI

In einer realen Vergleichsfahrt, dem „Record Run Buses 2012“ haben die zwei Fahrzeuge die mögliche Kraftstoffverbrauchs-Ersparnis eindrucksvoll unter Beweis gestellt. So hat der Citaro Euro VI sogar 8,5 Prozent gegenüber dem Citaro Euro V und die Setra ComfortClass 500 in Euro VI gegenüber der Setra ComfortClass 400 in Euro V 8,2 Prozent besser abgeschnitten.