Pressemitteilungen

Feierliche Enthüllung im Setra Kundencenter

10.03.2011

  • BBS Reisen Brandner GmbH übernimmt vor Gästen zwei S 415 HD
  • Busse der neuen TopClass 400 mit 2+1-Bestuhlung und Glasdach
  • Günzburger Busunternehmen hebt langjährige Partnerschaft mit Setra hervor

Stuttgart/Neu-Ulm - Mit 250 Gästen und einer feierlichen Enthüllung feierte die Günzburger BBS Reisen Brandner GmbH im Neu-Ulmer Setra Kundencenter die Übernahme von zwei Reisebussen des Typs S 415 HD. Für Geschäftsführer Josef Brandner sind die beiden mit Glasdach ausgestatteten Panoramabusse „Juwel“ der neuen TopClass 400 weitere wertvolle Bausteine eines neu entwickelten Reisekonzepts des Unternehmens: „Die Individualität des Reisens steht bei uns immer im Mittelpunkt. Mit Setra konnten wir uns von Anfang an auf einen kompetenten Partner verlassen, der mit uns gemeinsam neue Ideen verwirklicht hat.“ Damit wurde auch für Heinz Friedrich die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen weiter gestärkt und vertieft. Der Leiter Marksteuerung Deutschland Setra Privatkunden unterstrich bei der feierlichen Übergabe mit Musik und Imbiss die vertrauensvolle Partnerschaft, die seit vielen Jahren Innovationskraft und handwerkliches Können vereint.

TopClass-Reisebusse mit 2+1-Bestuhlung

Die Fahrgäste des bayerischen Unternehmens können es sich in den beiden neuen Reisebussen fortan auf einer 2+1-Bestuhlung bequem machen, die ein völlig neues Raumgefühl vermittelt und jedem Mitreisenden ausreichend Arm- und Beinfreiheit gewährt. Für Josef Brandner, der das Unternehmen seit 25 Jahren leitet, hat mit dieser Art der Innenausstattung auch für die BBS eine neue Dimension des Reisens begonnen: „Drei Sitze in einer Reihe stehen für einen höchstmöglichen Komfort und verdeutlichen den hohen Anspruch, den die Ulmer Marke der Daimler AG erhebt und erfüllt.“ Die mit 30 Sitzen ausgestatteten Reisebusse bringen die Passagiere nicht nur auf äußerst bequeme Art, sondern auch sicher ans Ziel. Dafür sorgen die aktiven und passiven Sicherheitssysteme, wie der Abstandsregel-Tempomat (ART) in Verbindung mit einem Notbrems-Assistent (ABA), ein Spurassistent (SPA) sowie der Front Collision Guard (FCG).

BBS Brandner Reisen GmbH mit vielseitigem Angebot für Reise und Linie

Die BBS Reisen Brandner GmbH ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Niederlassungen in Thannhausen, Krumbach und Günzburg. Der Großvater des heutigen Geschäftsführers Josef Brandner begann 1926 mit dem Linienverkehr. Bereits ein paar Jahre später wurden die ersten Gruppenreisen veranstaltet. Heute betreibt die BBS Reisen Brandner GmbH mit 100 Bussen Linien des öffentlichen Personennahverkehrs und bietet ein umfangreiches Reisepaket an Individualreisen und Gruppenreisen an.